Letzte Änderung: 12. 01. 2022, 14:34h
 

Menicon Unternehmensgrundsätze und Nachhaltigkeitskonzept

Blog Menicon Unternehmensgrundsätze und Nachhaltigkeitskonzept 01

Unser Leben ist geprägt von alltäglichen Ereignissen. Ein Tag beginnt mit den Strahlen der aufgehenden Sonne, dann tauschen wir uns auf der Arbeit oder in der Schule aus. Diese Kommunikation vertieft und erweitert unsere Beziehungen zur Gesellschaft. Menicon hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unannehmlichkeiten im täglichen Leben unserer Kunden zu beseitigen und hervorragende Produkte für bestmögliches Sehen anzubieten. „Life of Vision“ steht bei Menicon an oberster Stelle. Wir nennen diese Einstellung und Leidenschaft den „Menicon Standard“.


Gutes Sehen

Wir möchten Menschen auf der ganzen Welt mit herausragenden Produkten gutes Sehen ermöglichen und so einen Beitrag zu einer hohen Lebensqualität leisten. Unser Ziel ist es, die Anwender unserer Produkte ihr ganzes Leben lang zu begleiten und ihnen für jeden Lebensabschnitt und für jeden Bedarf die passenden Produkte anzubieten.

Sicherheit

Unsere Augen sind unersetzlich. Deshalb hat unsere Philosophie "Your Safety First“ höchste Priorität bei allem, was wir tun. Unser Ziel ist es, Produkte herzustellen, die einen hohen Nutzen haben, komfortabel anzuwenden sind und dabei ein Höchstmaß an Sicherheit bieten.

 

Die Zukunft im Blick

Eine intakte Umwelt liegt in unser aller Interesse. Wir überprüfen ständig, wie Prozesse in der gesamten Wertschöpfungskette umweltfreundlicher gestaltet werden können. Bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen arbeiten wir kontinuierlich daran, die Umweltbelastung zu verringern, beispielsweise durch die Reduzierung/Recycling von Produktionsabfällen und/oder die Reduzierung von Verpackungsmaterial. Zudem unterstützt Menicon Projekte, die sich dem Umweltschutz widmen, wie zum Beispiel diverse Aufforstungsprojekte in Japan und Baumpflanzprojekte in Frankreich.

Nachhaltige Werte

In unserer 70jährigen erfolgreichen Firmengeschichte haben wir immer wieder herausragende Ziele erreicht. Diese Expertise geben wir an die nächsten Generationen weiter, um immer wieder den Weg für Neues zu bereiten. Zudem bemühen wir uns, das Wissen und die Technologien, die sich aus der Forschung und Entwicklung und der Produktion von Kontaktlinsen und Pflegemitteln ergeben, auch in anderen nützlichen Feldern einzusetzen.  So nutzte Menicon die Enzymtechnologie aus er Herstellung von Pflegemittel und entwickelte einen Beschleuniger für die Zersetzung von Reisstroh.

 

Weitere Informationen:


„Wenn an vielen kleinen Orten viele kleine Menschen viele kleine Dinge tun, wird sich das Angesicht unserer Erde verändern."
Afrikanisches Sprichwort

Autorin Ellen Fries vom Menicon Blog für Kontaktlinsenanpasser

Autor/in des Beitrags
Ellen Fries
Leiterin Marketing/Professional Service